K40 LED Beleuchtung

K40: LED Beleuchtung

LED´s im Bauraum zu installieren ist immer eine gute Idee. Mit der Beleuchtung sieht man schnell, ob alles im K40 klappt oder ob man den Laser unterbrechen muss. Manche Lasercutter kommen mit einem 24 V LED Streifen an der der Rückwand geliefert. Falls nicht ist es aber auch kein Problem, selber einen zu befestigen.

Eine weitere Möglichkeit gute Beleutung direkt auf dem Fokus Punkt zu haben, ist ein LED Ring am x Achsen Schlitten.

Das Air Assist System von xsrobotics gibt es als Variante mit integriertem LED Ring (www.xs-robotics/shop).

Wenn schon eine Air Assist installiert ist (siehe Artikel Air Assist), gibt es bei xsrobotics auch nur den LED Ring zur Beleuchtung mit Halterung (www.xs-robotics.de/).

Der LED Ring läuft auf 12V. Es ist zu empfehlen, zusätzliche Geräte (insbesondere leistungsintensive LEDs) pauschal von einem extra Netzteil zu betreiben, also nicht von dem internen Netzteil.

Wenn man nicht so viele Stecker für die Maschine haben möchte, kann man eine Mehrfachsteckdose in den rechten Elektronikbereich legen und alle zusätzlichen Geräte incl. Lasercutter von der Mehrfachsteckdose betreiben.

Die ganz großen K40 fan legen sich natürlich einen programierbaren RGB LED streiben in oder um ihren laser. So kann man, dass kleine China gerät, schnell zu einer spannenden Sci-Fi Produktionsmaschine verwandeln

Mehr zur Software des K40 Lasercutters findest du hier: https://co2lasercutter.de/k40-software

Achtung!

Wir übernehmen keine Haftung für Schäden und Objekten Personen oder hausieren bei Nachahmung oder Befolgung der oben genannten Tipps. Dieser Blog dient ausschließlich als Informationsquelle. Informiert euch umfangreich bevor ihr euren laser modifiziert oder überhaupt benutzt. Keine Haftung auf Richtigkeit der in den Artikel genannten Informationen!

About the author

Admin

Add Comment

Click here to post a comment